Ab wann ist 5.1 sinnvoll?

    • Ab wann ist 5.1 sinnvoll?

      Hallo Zusammen,

      ich würde mich nicht gerade als Heimkino-Spezialisten bezeichnen, aber ich gucke wirklich sehr viele Filme. Vor kurzem habe ich mir endlich mal einen HD-Beamer geleistet und suche jetzt noch nach einem passenden Begleiter für den Filmsound. Momentan verwende ich so kleine Lautsprecher für den PC, aber das ist höchstens als Zwischenlösung okay.

      Jetzt habe ich über Ostern recht viel im Netz gestöbert und bin eigentlich immer wieder bei 5.1 Anlagen gelandet, die ja heutzutage nicht mehr wirklich teuer sein müssen. Weil ich wegen meiner Nachbarn sowieso nicht wirklich aufdrehen kann, gehe ich davon aus, dass mir auch ein eher kleines 5.1 Set genügen würde. Allerdings habe ich mich auch etwas über die Aufstellung informiert und frage mich:

      Wenn mein Sofa an der Wand steht, dann ist ja eigentlich kein Platz für die Rear-Lautsprecher. Müsse die wirklich von hinten kommen? Wäre es also wirklich nicht zu empfehlen die Lautsprecher seitlich aufzustellen? Was gibt da für Möglichkeiten, wenn die Sitzposition eigentlich direkt an der Wand ist?

      Alternativ hatte ich mir jetzt auch ein ganz schickes 2.1 Heimkino System herausgesucht: URL entfernt

      Allerdings muss es doch noch mehr geben, die ein ähnliches Problem mit 5.1 haben/hätten. Gibt es dafür irgendwie eine Lösung? Könnte man die Rear-Lautsprecher nicht in Richtung Wand aufstellen, sodass der Schall quasi von der hinteren Wand reflektiert wird und somit von hinten kommt? Wäre das sinnvoll?

      Freue mich über Tipps und Erfahrungen von euch!

      Grüße
      Ein hübsches Nichts, was sie da beinahe anhaben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von james ()

    • Die URL habe ich entfernt. Wir müssen leider mittlerweile davon ausgehen, dass eingefügte Links zu Unternehmen aus SEO-Gründen eingebunden werden. Daher bitte ich die Technik nur zu nennen.