Ich schäme mich, aber ich habe noch nie [...] gesehen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich schäme mich, aber ich habe noch nie [...] gesehen.

      ganz ehrlich, ich habe noch nie EDWARD MIT DEN SCHERENHÄNDEN komplett gesehen und dafür schäme ich mich, weil ich ein mittelgroßer tim burton fan bin.

      wofür schämt ihr euch?

      :)

      dieser thread gilt eher bekannten - nicht sehr neuen - filmen.
    • RE: Ich schäme mich, aber ich habe noch nie [...] gesehen.

      Original von stevn
      Ich schäme mich weil ich stehe auf den Zeichentrickfilm " Das letzte Einhorn " XDXDXD


      dafür brauchst du dich nicht zu schämen. Ich mag Zeichentrickfilme auch sehr :)
      "Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen."
    • Original von Bekostar
      und ich habe noch nie Titanic komplett gesehen.... :yik


      Dafür braucht du dich aber nicht schämen ;)

      Um nur mal ein paar der berühmtesten Filme zu nennen, die mir in meiner Liste noch fehlen:

      • Zwei glorreiche Halunken
      • Die zwölf Geschworenen
      • Einer flog über das Kuckucksnest
      • Die sieben Samurai
      • Goodfellas
      • Spiel mir das Lied vom Tod
      • Das Fenster zum Hof
      • Leon - Der Profi
      • Der unsichtbare Dritte
      • Apocalypse Now
      • Citizen Kane
      • Vertigo
      • M - Eine Stadt sucht einen Mörder
      • Wege zum Ruhm
      • Uhrwerk Orange
      • Lawrence von Arabien
      • Das Boot
      • Der dritte Mann
      • Chinatown
      • Der große Diktator
      • Es war einmal in Amerika
      • Metropolis
      • Oldboy
      • Die Brücke am Kwai
      • Der Clou
      • Gesprengte Ketten
      • Zeugin der Anklage
      • Für ein paar Dollar mehr
      • Im Zeichen des Bösen
      • Die durch die Hölle gehen
      • Scarface
      • Der Fremde im Zug
      • Zwölf Uhr mittags
      • Butch Cassidy und Sundance Kid
      • Früchte des Zorns
      • Vom Winde verweht
      • Casino
      • Ben Hur
      • Das Urteil von Nürnberg
      • Die Reifeprüfung
      • Bei Anruf Mord
      • Haie der Großstadt
      • The Wild Bunch - Sie kannten kein Gesetz
      • Adel verpflichtet
      • Cocktail für eine Leiche
      • Zwischen Himmel und Hölle
      • Rosemaries Baby
      • Anatomie eines Mordes
      • Der eiskalte Engel
      • Für eine Handvoll Dollar
    • Wow, ganz schön lange Liste. Bei mir gibts aber auch viele, die ich noch nicht oder zumindest noch nie ganz gesehen hab.

      U.a. wären da die Alien-Filme, Der Pate, Breakfast at Tiffanys oder auch Der mit dem Wolf tanzt zu nennen.
      Wohin kämen wir denn, wenn jeder fragen würde wohin wir kämen, aber niemand ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?
    • @Charon, für einige Titel auf deiner Liste solltest du dich wirklich schämen. :daumen
    • der charon disqualifiziert sich mit einer MUST SEE liste. :grin



      aber mal ehrlich. bei mir sieht es momentan so aus, dass ich bei aktuellen sachen nicht mehr hinterher komme, ich mir dann lieber mal einen klassiker reinziehe, der schon lang auf der liste steht.

      es gab mal zeiten, da war ich wöchentlich ein paar mal in der videothek und konnte zeitweise keine filme finden, die ich noch nicht gesehen hatte. da war dann auch gerne auch mal c-movie grütze dabei.

      3 filme am abend gingen da eine zeit lang locker, auch bei 40h/woche arbeit. mit dem studium ist das dann verrückterweise total zurückgegangen.


      @stevn
      außer EDWARD kenne ich alle burton filme. SWEENEY TODD fand ich ganz gut.
    • VOM WINDE VERWEHT ist in meinen augen nicht wirklich ein super wichtiger film. der schinken dauert gefühlte 10 stunden und ich brauchte damals 3 anläufe, weil ich ständig weggepennt bin.

      filmwissenschaftlich ist der streifen sicherlich interessant. kamera und ausstattung waren der hammer für damalige verhältnisse, aber ansonsten finde ich den arg überbewertet. wenn ich das mal mit CASABLANCA (i love it) und CITIZEN KANE vergleiche, bietet er aber nicht die innovativste erzählstruktur.
    • Original von Malick
      aber mal ehrlich. bei mir sieht es momentan so aus, dass ich bei aktuellen sachen nicht mehr hinterher komme, ich mir dann lieber mal einen klassiker reinziehe, der schon lang auf der liste steht.


      Bei mir sieht es eher genau anders herum aus. Bei den aktuellen Sachen die mich interessieren bin ich eigentlich relativ auf dem Laufenden, dafür werden die Klassiker leider immer wieder aufgeschoben.
      Seit ich zu meinem Sky-Abo (hauptsächlich des Sports wegen) meinen Festplattenreceiver dazu bekommen habe, bessert es sich allerdings etwas. Die Filme einfach aufzunehmen und bei Gelegenheit anzuschauen, sogar bei laufendem anderen Programm, ist schon ein schöner Luxus.
    • Original von Malick
      es gab mal zeiten, da war ich wöchentlich ein paar mal in der videothek und konnte zeitweise keine filme finden, die ich noch nicht gesehen hatte. da war dann auch gerne auch mal c-movie grütze dabei.


      Kenn ich zu gut ... war mit der Besitzerin per du und sie hatte mir sogar regelmäßig aktuelle Filme zurückgelegt, ohne dass ich darum gebeten hatte und auch die ein oder andere DVD anschließend unterm Ladentisch günstig verkauft :grin ... lang ists her.

      Ich schäme mich für die 10% an DVDs die im Regel stehen und ich noch nie geschaut habe ... insgesammt hab ich an die 700 DVDs :rolleyes:
      "Wir haben nicht immer Kunden, aber wir haben stets geöffnet."
      - Der blutige Pfad Gottes -

    • naja, bei mir war es eine großkette, da war im grunde jeden tag ein anderer mitarbeiter hinter der kasse.

      bei 5 € die stunde - logisch, dass da niemand ewig bleibt... und filmtitel kannte im grunde dort auch niemand...

      "hä? LOST IN TRANSLATION? nie von gehört..." durfte ich mir da teilweise antun. :)
    • Original von Daargad
      Ich schäme mich für die 10% an DVDs die im Regel stehen und ich noch nie geschaut habe...


      Sowas mach ich aber auch ab und zu. Da sieht man irgendwo ein DVD-Schnäppchen oder einen "Wollte-ich-schon-immer-mal-haben"-Film, kauft ihn und dann verstaubt er erstmal eine Weile im DVD-Regal. Immer mal wieder nimmt man sich dann vor den Film zu schauen, aber dann fehlt die Zeit oder man hat keine Lust ... schön zu hören, dass ich damit nicht alleine dastehe ;)
      Wohin kämen wir denn, wenn jeder fragen würde wohin wir kämen, aber niemand ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?
    • Ich schäme mich, denn ich habe noch nie Blade Runner gesehen. Jedesmal, wenn jemand mich fragt, ob ich den Film gesehen habe, tue ich immer ganz empört und sage "Na klar, was denkst Du denn von mir?!" und wechsele schnell das Thema...

      Außerdem habe ich es erst vor ca. einem halben Jahr geschafft, die drei "neueren" Teile der Star-Wars-Saga zu sehen und ich muss sagen, dass ich jetzt ein echter Fan bin :grin
      "Nobody expects the Spanish Inquisition!"
    • das ist so ein generationen-ding.

      die 70er und 80er kinder sind mit der alten trilogie groß geworden und verbinden damit ihre jugend.

      ich zb fand schon immer die ewoks cool. die herrschaften, die etwa 10 bis 20 jahre älter sind als ich hassen sie.

      fragt mal ein paar kinder was ihre lieblingsfigur ist. viele werden jar jar binks sagen oder irgendein charakter aus der animationsserie, die ich größtenteils garnicht kenne...
    • Bin auch mit den alten Teilen aufgewachsen, liebe aber die gesamte Saga und finde die neuen Teile viel besser, als ihr Ruf es manchmal vermuten lässt. Und übrigens hat man kaum etwas verpasst wenn man den Blade Runner nicht kennt, der Film ist vollkommen überbewertet und ziemlich langatmig.