Videotheken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also die Atmosphäre in Videotheken ist mir ehrlich gesagt ziemlich schnuppe. Solange die Filme da sind, die ich mir ausleihen will bzw. die mir gefallen, bin ich zufrieden.

      Die Videothek, zu der ich immer hinging, war eigentlich ganz in Ordnung. Pro Kalendertag 1,50 Euro, die Sonntage wurden nicht mitberechnet und der Laden hatte zudem meistens bis 24 Uhr offen.
      RC1-DVDs und allerlei aktuelle PC-Spiele gibt es da auch.

      Werde mir allerdings jetzt ne neue Videothek suchen müssen, da ich in ne andere Stadt umgezogen bin. Hab auch schon eine 'World-of-Video'-Filliale gesichtet und hoffe, dass die nicht so schlecht wie ihr Ruf sind. Ich war bei denen auf der Homepage und so übel scheinen die doch gar net zu sein.
      aktueller Lieblingsrhyme: "Ich täusch' nur vor, dass ich HipHop bin, somit ist jedes HipHop-Flittchen in mein Handy drin."

      "Me, I always tell the truth. Even when I lie."
    • Also hier wo ich herkomme gibts relatib gute Auswahl an Läden gibt einmal World of Video(world-of-video.de) oder so dann nen Videopalast und ne Mediathek (w58.de) leider haben nicht alle web adressen so das man da sehen kann was die neu dahaben oder so.
      Die World of Video ist ab 18 ansonsten haben alle anderen getrennte Bereiche.
      Allerdings gehe ich meistens in die Mediathek , Videos ab 50 € Cent pro Kalendertag, DVD's 1 € pro kalendertag , und Gmes und Musik(net so tolle auswahl techno und unbekanntes) je nen 1 € pro Kalendertag, die Bedienung ist ganz nett und es gibt auch günstig DVD's und Videos zukaufen.
      Der videopalast ist nen wenig teurer ich glaub 1.30 € pro Kalendertag, bei drei Filmen für 2 Tage 5 € (oder so ähnlich) das ist dann schon billiger, ausserdem haben die mehr Auswahl und ab und zu gute Schnäppchen im Verkauf.Alle Videotheken haben auch Sonntag auf , der Sonntag wird mitberechnet.
      Was haltet ihr von Onlinevidetheken, also mir sind die lokalen lieber.

      gedo
      efilme.tk ---Kritiker gesucht---
    • sind ja ziemlich heftige preise bei mir in der gegend gibts ne videothek da zahlt man gerade mal 1,25 pro film und tag und dann gibts noch paketpreise wos billiger wird
    • Bei uns in Vöcklabruck gibt es 2 Videotheken, die zum Teil recht gut sind. Es läuft bei denen eigentlich immer annehmbare Musik (obwohl das nicht sooooo wichtig ist!). Aber auch die Auswahl ist Perfekt.
      Es gibt eine Abteilung für neue Filme und eine große Abteilung für "evergreens".

      Die 2. Videothek ist eigentlich nicht so interressant, weil die dort eine zu miese auswahl an alten Filmen haben!!
      Bis dann!!

      Gruß Flo
    • Also ich gehe shcon lange nicht mehr in eine Videothek,ist mir zu teuer..

      4,50€/Tag und Film

      Habe mich bei Amangoo angemeldet,kostet mir 8,99€/monat udn kann mir alle DVD´s raussuchen die ich gucken will.
      Werden mir immer 2Stk von zugeschickt und wenn ich sie gesehen hab,shcike ich diese wieder weg und die nächsten 2 von meiner Wunschliste kommen.

      Ist praktisch und billig :D


      :lol:
      :gott: :lol:
    • Geht mir genauso. Ich war schon seit fast 1 1/2 Jahren nicht mehr in der Videothek, da ich mir die Filme bei den Preisen mittlerweile fast genauso gut kaufen kann... Desweiteren ist das Sortiment auch nicht gerade DER Hammer.
      Man findet halt hauptsächlich Mainstreamfilme und aktuelles, aber wenn es etwas spezieller sein soll, wird man wirklich nie fündig... :(
    • Bei uns gibt es derzeit nur eine Videothek, welche noch dazu nicht sonderlich gut bestückt ist, was vor allem Neuerscheinungen angeht.
      Überhaupt scheint mir die Besitzerin selbst speziell auf Horrorfilme, sowie solche mit Wesley Snipes und Steven Seagal fixiert, was mich persönlich überhaupt nicht ansspricht. Auch hat sie, wenn überhaupt, von jedem Film nur ein Exemplar da. Der Großteil der (schon sehr kleinen) Räumlichkeiten, wird außerdem noch überwiegend von VHS-Kassetten eingenommen, bei denen ich mir kaum vorstellen kann, dass diese sich noch all zu großer Beliebtheit erfreuen dürfen bzw. überhaupt für Umsatz in der Kasse sorgen.
      Das Einzige was mich der Videothek noch ein wenig treu bleiben lässt, ist dass ich Filme schon von Kindesbeinen an dort geliehen habe und mich die Besitzerin daher auch schon lange kennt und so auch oftmals weiß, was ich schon gesehen habe.
      Der Preis pro DVD liegt pro Tag bei 3,25€. Tiefer lag dieser noch bis Anfang des Jahres (2,50€ pro Film/ 3 Filme für 5€), als wir noch eine weitere Videothek in der Stadt hatten, die von der Auswahl her breiter gefächert war und bei Top-Filmen auch mehr als nur einen da hatte. Jedoch schloss diese vor ein paar Monaten, weshalb die Preise auch gleich wieder nach oben schossen.

      Mittlerweile hab ich es mir zur Angewohnheit werden lassen (für den Fall, dass ich am nächsten Tag frei haben sollte) zur nächstgelegenen größeren Videothek zu fahren, die gut 12km entfernt liegt. Die Wahrscheinlichkeit dort einen der Top-Filme abzugreifen ist jedoch nicht weniger gering, selbst wenn es oftmals vorkommt, dass man von einem Film gleich 12 oder mehr Exemplare vorfindet. Denn während die Stadt, in der ich lebe, gerade mal gut 3300 Seelen beheimatet, hat diese gleich sieben mal soviele.
    • Bei uns gibt es genügend Videotheken,die sind auch alle sehr gut bestückt und die Preise empfinde ich auch als normal.Im Durchschnitt zahlt man hier 1,45 Euro pro Kalendertag.
    • Wow, ich glaub ich ziehe nach Hildesheim, wenn man einen durchschnittlichen Verleihpreis von 3,50 € bei mir in der Umgebung in Betracht zieht, würde es sich bei meinem Konsum fast lohnen ;)
      "You should never underestimate the predictability of stupidity."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Roughy ()

    • 3,50 - dafür kann ich in der movievision ein spiel oder film eine woche lang behalten ;)

      wenn man bedenkt, dass man die dvd heute schon für 10euro bekommt (auch recht neue filme), sind die hohen leih-preise doch schon ziemliche abzocke.

      1,50 pro tag finde ich bereits bedenklich. dass sich bereits die 50ct lohnen, beweist meine stammvideothek - abends meist rappelvoll. nungut, zwar verdienen sie größtenteils daran, dass sie 1-2 regale (kein scherz) von filmen wie 300 oder FLUCH DER KARIBIK 3 anbieten, aber dafür ist das gelände rieeesig. und die "kleinen" filme sind meist zu haben, weil die zielgruppe eine andere ist.
    • bei uns in mönchengladbach gibts ne kleine kette (bari) die haben in gladbach/viersen/aachen/krefeld ein paar videotheken, neue filme haben die immer massig da, ältere filme muss man schon ein bisschen suchen, aber soweit ich weiss kann man wenn die filme beispielsweise nur in den anderen filialen zu haben sind diese auch bestellen, außerdem gibt es immer wieder neue dvd's zu kaufen zu echten toppreisen, die preise sind auch gut, 1,50 pro tag für einen top-movie + kostenlos dazu ein b-movie (wobei b-movie nicht gleich b-movie heisst meistens sind das die filme die älter als 2 jahre sind)
    • Heftig, dass die Preise in Deutschland so variieren, hier in Viersen bezahle ich bei "World of Video" immer 1 Euro pro Tag. Halte das für relativ günstig. Habe bis vor ein paar Monaten bei meiner Stammvideothek freiweillig mehr bezahlt. Kam mit der Besitzerin sehr gut klar.
      Bei der 1 Euro-Videothek ist das Personal nämlich furchtbar unhöflich. Und der laute und aufdringliche Techno-Sound tut sein übriges ....
    • ich war auch scho länger nicht mehr in der videothek. sonst immer 1-2 die woche... :arm :arm :arm

      neu und zu empfehlen:

      THERE WILL BE BLOOD
      CLOVERFIELD
      MICHAEL CLAYTON
      JUNO
      etc etc etc ;)
    • Nun ist es leider passiert: Meine Online-Videothek schließt zum 31.10.08 ihre Pforten. Wäre sehr an einer guten und günstigen Alternative interessiert. Vielleicht hat ja jemand von Euch Erfahrungen in dieser Hinsicht und kann eine Empfehlung aussprechen.