Bekannte Filmrollen und wer sie ursprünglich spielen sollte...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eigentlich in der Rolle geplant...

      Ja eine Roichtige besetzung ist ja eh das wichtigste, und so manche Filme kann man sich ohne genau diese Hauptperson garnicht mehr vorstellen.

      Ich mach mal nen paar Bsp.:

      - Zurück in die Zukunft: Michael J Fox: Eric Stoltz
      - Beverly Hills Cop: Eddie Murphy: Sylvester Stallone
      - Indiana Jones: Harrison Ford: Tom Selleck
      - Sister Act: Whoopi Goldberg: Bette Midler
      - Casablanca: Humphery Bogart
      - Für eine Handvoll Dollar: Clint Eastwood: Henry Fonda
      - Superman: Christopher Reeve: Charles Bronson oder Sylvester Stallone
      - Big: Tom Hanks: Robert De Niro oder Harrison Ford

      :wazzzup:
      gruss
      manuel
    • bei amerivcan History x sollte auch irgendjemand andres nortons rolle spilen hab vergessen wer aber sehr gut das es norton war
    • Herr der Ringe: Statt Viggo Mortensen- Stuard Townsed :wazzzup:

      Der war in Könign der Verdammten soooooooooo schlecht!!!!
    • Patrick Swayze, Stephen Dorff und Robert De Niro waren soweit ich weiß eigentlich für die Hauptrollen in "Der blutige Pfad Gottes" vorgesehen.
      aktueller Lieblingsrhyme: "Ich täusch' nur vor, dass ich HipHop bin, somit ist jedes HipHop-Flittchen in mein Handy drin."

      "Me, I always tell the truth. Even when I lie."
    • Original von Antoni0Montana
      Patrick Swayze, Stephen Dorff und Robert De Niro waren soweit ich weiß eigentlich für die Hauptrollen in "Der blutige Pfad Gottes" vorgesehen.


      Patrick Swayze????? Ahhhhhh!!!! 8o
    • Da fällt mir ja garnix mehr zu ein!
      Magnum als Indy???? 8o
      Vielleicht auch noch Charlton Heston als Oskar Schindler?????

      Mensch, da haben wir ja richtig Glück gehabt!
      Patrick Swayze??? Wenn sollte der spielen?? Rocco??
      Vielleicht sogar den Vater??

      Verdammt, was wären das für Debakel geworden?
      [Blockierte Grafik: http://www.theage.com.au/ffximage/2004/10/29/pacino_de_niro.jpg]

      ..a Mercedes... at least what they´re passin of as a Mercedes these days.... modern cars.. they all look like electric shavers..
    • Original von Ormau
      - Casablanca: Humphery Bogart


      Und wer war da ursprünglich vorgesehen? *Schauder*, eigentlich will ich es gar nicht wissen ...

      Tom Selleck als Indy ... :kotz: Der Film wäre ja sowas von untergegangen ... Wahrscheinlich hätte es nur einen Teil gegeben und selbst an den würde sich heute niemand mehr erinnern. Brrr.

      Das beweist mal wieder: Casting entscheidet den Film.
      I know where my towel is.
    • Da hab ich auch einen und zwar das ursprüngliche Casting für Terminator 1:

      Kyle Reese: Arnold Schwarzenegger

      Terminator: Lance Henriksen oder O.J. Simpson

      Gott sei Dank hat sich Cameron da anders entschieden, sonst wäre das ein Megaflop geworden und ich bezweifle, dass es jemals einen T2 gegeben hätte. Von T3 brauche ich da gar nicht erst reden...

      [Blockierte Grafik: http://www.chromola-online.de/t3medium.gif]
      DESIRE IS IRRELEVANT... I AM A MACHINE !
    • Original von Pepper
      - Casablanca: Humphery Bogart

      Und wer war da ursprünglich vorgesehen? *Schauder*, eigentlich will ich es gar nicht wissen ...


      Ups.. da hab ich wphl vergessen witer zu schreiben.
      Für die rolle war *schnell nochmal im buch blettert*: Ronald Reagan

      @T-850: jo, die terminator rolle wurde so wirklich besser besetzt!!!

      -----------------
      hab noch nen paar unwesentlichere Filme:

      - Zwölf Uhr Mittags: Garey Cooper: Gregory Peck
      - Die Faust im Nacken: Marlon Brando: Frank Sinatra
      - Vertigo: Kim Novak: Vera Miles
      - Psycho: Jenet Leigh: Shirley Jones
      - Cleopatra: Richard Burton: Stephen Boyd
      - Die Spur des Falken: Humphrey Bogart: George Raft
      - Das Zauberhafte Land (Oz): Judy Garland: Shirley Temple
      - Dirty Harry: Cliont Eastwood: John Wayne oder Frank Sinatra
      - Peggy Sue hat geheiratet: Kethleen Turner: Debra Winger
      - Grüße aus Hollywood: Meryl Streep: Debra Winger
      - When a Man Loves a Woman: Andy Garcia & Meg Ryan: Tom Hanks & Debra Winger
      - denn sie wissen nicht was sie tun: James Dean & Natalie Wood : Tab Hunter & Jayne Mansfield
      - Verdammt in alle Ewigkeit: Burt Lancester: Edmond O`Brien
      - Alles über Eve: Bette Davis: Claudette Colbert
      - Boulevard der Dämmerung: Gloria Swanson: Mae West
      - Mr Smith geht nach Washington: Jemes Stewart: Gary Cooper
      - Hallo Mr. President: Michael Douglas: Robert Redford
      - Die Piratenbraut: Matthew Modine: Michael Douglas
      - Der Pate: Marlon Brando: Laurence Oliver, Edward G. Robinson, Charles Bronson, Danny Thomas oder John Marley
    • Original von T-850
      Da hab ich auch einen und zwar das ursprüngliche Casting für Terminator 1:

      Kyle Reese: Arnold Schwarzenegger

      Terminator: Lance Henriksen oder O.J. Simpson

      Gott sei Dank hat sich Cameron da anders entschieden, sonst wäre das ein Megaflop geworden und ich bezweifle, dass es jemals einen T2 gegeben hätte. Von T3 brauche ich da gar nicht erst reden...


      o.j. simpson[Blockierte Grafik: http://forum.regiecut.de/imagesneu/smilies/biggrin.gif]
      das wär sowas von daneben gegangen
    • bei donnie darko war erst Jason Schwartzman, aus Spun, geplant, als donnie

      wäre vorstellbar, aber finde Jake Gyllenhaal die bessere wahl


      GTA, motherfucker!

    • The Girl With A Pearl Earring

      Regie: Peter Webber. Geplant: Mike Newell (4 Hochzeiten und ein Todesfall)

      Griet: Scarlett Johansson. Geplant: erst Kate Hudson, dann Kirsten Dunst. K. Dunst hätte das ja vielleicht noch hingekriegt, aber Kate Hudson?????!!! Das wär ein vollkommen anderer Film geworden. Eigentlich sind alle 3 zu alt für die Rolle. Da passt Scarlett noch am besten.

      Vermeer: Colin Firth. Geplant: Ralph Fiennes. Hier gilt dasselbe. Ralph hätte das auch hingekriegt, aber das wäre ein vollkommen anderer Film geworden.

      Fazit: Danken wir dem Schicksal, dass eine Umbesetzung nötig wurde. So, wie er ist, ist der Film fast perfekt. :beten:
      I know where my towel is.
    • Und täglich grüßt das Murmeltier

      Tom Hanks statt Bill Murray

      unfassbar für mich, dass Tom Hanks für solch eine zynische Rolle gedacht war...wobei ich sowieso kein großer hanks fan bin...
      -"Ach und nochwas,Dude!China-Mann ist nicht der politisch korrekte Terminus,! Amerikaner asiatischer Abstammung!" - "Walter! Das ist keiner von den Kerlen, die uns hier das Eisenbahn-Netz gelegt haben!"
    • Bekannte Filmrollen und wer sie ursprünglich spielen sollte...

      Hier mal der Anfang:


      Film: STAR WARS - EPISODE IV: EINE NEUE HOFFNUNG
      Rollen: Prinzessin Leia und Han Solo
      Darstellerin: Carrie Fisher und Harrison Ford
      ursprünglich vorgesehen waren: Jodie Foster und Al Pacino

      Film: BASIC INSTINCT
      Rolle: Catherine Tramell
      Darstellerin: Sharon Stone
      ursprünglich vorgesehen waren: Meg Ryan, Julia Roberts, Kim Basinger

      Film: SPEED
      Rollen: Officer Jack Traven und Annie Porter
      Darsteller: Keanu Reeves und Sandra Bullock
      ursprünglich vorgesehen waren: Stephen Baldwin und Halle Berry

      Film: MATRIX
      Rolle: Neo und Agent Smith
      Darsteller: Keanu Reeves und Hugo Weaving
      ursprünglich vorgesehen waren: Will Smith und Jean Reno

      Film: War GAMES - KRIEGSSPIELE
      Rolle: David
      Darsteller: Matthew Broderick
      ursprünglich vorgesehen war: Kevin Costner

      Film: DIE REIFEPRÜFUNG
      Rolle: Mrs. Robinson
      Darstellerin: Anne Bancroft
      ursprünglich vorgesehen war: Doris Day

      Film: BATMAN
      Rolle: Batman
      Darsteller: Michael Keaton
      ursprünglich vorgesehen war: Kevin Kline

      Film: BATMAN FOREVER
      Rolle: Robin
      Darsteller: Chris O'Donnell
      ursprünglich vorgesehen war: Leonardo DiCaprio

      Film: STIRB LANGSAM
      Rolle: John McClane
      Darsteller: Bruce Willis
      ursprünglich vorgesehen war: Richard Gere

      Film: IN DER GLUT DES SÜDENS
      Rolle: Bill
      Darsteller: Richard Gere
      ursprünglich vorgesehen war: John Travolta

      Film: EIN MANN FÜR GEWISSE STUNDEN
      Rolle: Julian
      Darsteller: Richard Gere
      ursprünglich vorgesehen war: John Travolta

      Film: EIN OFFIZIER UND GENTLEMAN
      Rolle: Zack Mayo
      Darsteller: Richard Gere
      ursprünglich vorgesehen war: John Travolta

      Film: PULP FICTION
      Rolle: Vincent Vega
      Darsteller: John Travolta
      ursprünglich vorgesehen war: Michael Madsen

      Film: DIE FABELHAFTEN BAKER BOYS
      Rolle: Susie Diamond
      Darstellerin: Michelle Pfeiffer
      ursprünglich vorgesehen war: Madonna

      Film: DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER
      Rolle: Clarice Starling und Hannibal Lecter
      Darstellerin: Jodie Foster und Anthony Hopkins
      ursprünglich vorgesehen waren: Michelle Pfeiffer und Sean Connery, Jeremy Irons

      Film: HANNIBAL
      Rolle: Clarice Starling
      Darstellerin: Julianne Moore
      ursprünglich vorgesehen war: Jodie Foster, Helen Hunt, Gillian Anderson, Cate Blanchett

      Film: KRAMER GEGEN KRAMER
      Rolle: Ted Kramer
      Darsteller: Dustin Hoffman
      ursprünglich vorgesehen war: Al Pacino

      Film: APOCALYPSE NOW
      Rolle: Captain Benjamin L. Willard
      Darsteller: Martin Sheen
      ursprünglich vorgesehen war: Al Pacino

      Film: GEBOREN AM 4. JULI
      Rolle: Ron Kovic
      Darsteller: Tom Cruise
      ursprünglich vorgesehen waren: Al Pacino und Charlie Sheen

      Film: PRETTY WOMAN
      Rolle: Edward Lewis und Vivian Ward
      Darsteller: Richard Gere und Julia Roberts
      ursprünglich vorgesehen war: Al Pacino und Meg Ryan

      Film: JAMES BOND 007 JAGT DR. NO
      Rolle: James Bond
      Darsteller: Sean Connery
      ursprünglich vorgesehen waren: Patrick McGoohan und Cary Grant

      Film: LOLITA
      Rolle: Lolita
      Darstellerin: Sue Lyon
      ursprünglich vorgesehen war: Christine Kaufmann

      Film: BEVERLY HILLS COP
      Rolle: Det. Axel Foley
      Darsteller: Eddie Murphy
      ursprünglich vorgesehen waren: Mickey Rourke, Sylvester Stallone

      Film: AIR FORCE ONE
      Rolle: Präsident James Marshall
      Darsteller: Harrison Ford
      ursprünglich vorgesehen war: Kevin Costner

      Film: LETHAL WEAPON 4
      Rolle: Wah Sing Ku
      Darsteller: Jet Li
      ursprünglich vorgesehen war: Jackie Chan

      Film: TOP GUN
      Rolle: Maverick
      Darsteller: Tom Cruise
      ursprünglich vorgesehen war: Matthew Modine

      Film: JERRY MAGUIRE
      Rolle: Jerry Maguire
      Darsteller: Tom Cruise
      ursprünglich vorgesehen war: Tom Hanks

      Film: RAIN MAN
      Rolle: Charlie Babbitt
      Darsteller: Tom Cruise
      ursprünglich vorgesehen war: Bill Murray

      Film: RAMBO
      Rollen: John J. Rambo und Col. Samuel Trautman
      Darsteller: Sylvester Stallone und Richard Crenna
      ursprünglich vorgesehen waren: Steve McQueen und Kirk Douglas

      Film: ARMAGEDDON
      Rolle: Grace Stamper
      Darstellerin: Liv Tyler
      ursprünglich vorgesehen war: Neve Campbell

      Film: INDIANA JONES - JÄGER DES VERLORENEN SCHATZES
      Rolle: Indiana Jones
      Darsteller: Harrison Ford
      ursprünglich vorgesehen waren: Tom Selleck, Nick Nolte

      Film: TITANIC
      Rolle: Rose DeWitt Bukater
      Darstellerin: Kate Winslet
      ursprünglich vorgesehen war: Gwyneth Paltrow

      Film: SUPERMAN
      Rolle: Clark Kent
      Darsteller: Christopher Reeve
      ursprünglich vorgesehen waren: David Hasselhoff, Nick Nolte

      Film: EINER FLOG ÜBER DAS KUCKUCKSNEST
      Rolle: Randall P. McMurphy
      Darsteller: Jack Nicholson
      ursprünglich vorgesehen war: Gene Hackman

      Film: ZWÖLF UHR MITTAGS
      Rolle: Marshal Will Kane
      Darsteller: Gary Cooper
      ursprünglich vorgesehen war: Gregory Peck

      Film: LIEBE IN DEN ZEITEN DER CHOLERA
      Rolle: Fermina Urbino
      Darstellerin: Giovanna Mezzogiorno
      ursprünglich vorgesehen war: Shakira