Lost: Staffel 5 (17 Episoden)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lost: Staffel 5 (17 Episoden)

      Episode 1 – Weil du gegangen bist

      An Lockes Sarg trifft Jack auf Ben, der ihn überzeugt, dass alle wieder zurück auf die Insel müssen. Daher versuchen beide die anderen ausfindig zu machen. Währenddessen versuchen sich die auf der Insel Verbliebenen zu orientieren. Daniel erklärt ihnen, dass die ganze Gruppe nach dem Lichtblitz durch die Zeit gereist ist. Als er sie zum Beweis zur zerstörten Luke bringen will, gibt es erneut einen Lichtblitz…

      Episode 2 – Die Lüge

      Hurley und Sayid sind auf der Flucht vor der Polizei. Als sie Sachen aus Sayids Wohnung holen wollen werden sie von zwei Männern angegriffen. Sayid kann beide töten, wird aber von Betäubungspfeilen getroffen. Da Hurley nicht weiß, was er machen soll, bringt er den bewusstlosen Sayid erstmal ins Haus seiner Eltern. Kate wird inzwischen von Anwälten besucht, die einen Bluttest von ihr haben wollen um herauszufinden, ob Aaron ihr leiblicher Sohn ist…

      Episode 3 – Die Bombe

      Die Insel bewegt sich immer noch in unvorhergesehenen Sprüngen durch die Zeit und die Gruppe um Sawyer, Miles und Daniel versucht verzweifelt herauszufinden, in welcher Zeit sie gelandet sind. Plötzlich werden sie angegriffen und zum Teil gefangen genommen. Es stellt sich heraus, dass sie sich in den 50ern befinden und sie für amerikanische Soldaten gehalten werden. Daniel lässt sie in dem Glauben, erzählt aber, dass sie nur ein wissenschaftliches Team sind. Daraufhin wird er zu einer Wasserstoffbombe gebracht, die er entschärfen soll…

      Episode 4 – Der kleine Prinz

      Kate will herausfinden, in wessen Auftrag der Anwalt einen Bluttest von ihr und Aaron haben will. Als er den Namen seines Klienten nicht nennt, folgt sie ihm heimlich um das Geheimnis zu lösen. Währenddessen werden die Auswirkungen der Zeitsprünge immer deutlicher, als sich Charlottes Gesundheitszustand rapide verschlechtert. Was mit Kopfschmerzen und Nasenbluten anfing, geht mit Bewusstlosigkeit und Gedächtnisverlust weiter. Auch bei den anderen machen sich die Folgen langsam bemerkbar…

      Episode 5 – Dieser Ort ist der Tod

      Sun macht Ben für den Tod ihres Mannes verantwortlich und will ihn töten. Ben erklärt ihr jedoch, dass Jin noch lebt. Tatsächlich hat er die Explosion des Frachters überlebt und macht nun auch alle Zeitsprünge auf der Insel mit. Als er auf Locke und die anderen trifft, macht er sich mit ihnen auf zur „Orchidee“, da Locke von dort aus die Insel verlassen und Jack, Kate, Sayid, Sun und Hurley zurückholen will…

      Episode 6 - 316

      Eloise Hawking enthüllt Jack, Sun und Ben das Geheimnis, wie sie zur Insel zurückkehren können. Die Dharma-Initiative hat eine Möglichkeit gefunden, vorherzusagen, wo sich wann eine Verbindung zur Insel öffnet. Sie nennt ihnen einen bestimmten Flug, der zur richtigen Zeit über der Insel ist und sie dann wieder zurückbringen kann. Jack bringt Johns Sarg zum Flughafen und ist überrascht, dort auch Kate, Hurley und Sayid wieder zu sehen…

      Episode 7 - Leben und Tod des Jeremy Bentham

      Locke konnte das Zahnrad in der „Orchidee“ drehen und hat damit das Springen der Insel gestoppt. Nach einem Lichtblitz wacht er in der tunesischen Wüste auf. Er sieht eine Überwachungskamera und kann sich bemerkbar machen. Im Krankenhaus trifft er auf Charles Widmore, der ihm seine Hilfe anbietet. Er besorgt ihm falsche Pässe und gibt ihm alle gesammelten Informationen über die „Oceanic Six“…

      Episode 8 – Lafleur

      Die Zeitsprünge wurden gestoppt und Juliet, Sawyer, Miles, Daniel und Jin sind froh noch zu leben. Sie merken aber schnell, dass sie im Jahr 1974 gelandet sind und die Dharma-Initiative auf der Insel gerade ihre Blütezeit hat. Sie werden dort aufgenommen, erkennen aber bald, dass es einen sehr unsicheren Waffenstillstand mit „den Anderen“ gibt. Ziemlich schnell befinden sie sich mitten im Konflikt der beiden Gruppen…

      Episode 9 – Namaste

      Kurz bevor ihr Flugzeug abgestürzt ist, wurden Jack, Hurley und Kate mit dem Lichtblitz ins Jahr 1977 transportiert. Dort findet sie Jin und informiert Sawyer. Da sich die Gruppe in den letzten Jahren in die Dharma-Initiative integriert hat und sie auch in der Hierachie aufgestiegen sind, schaffen sie es, die drei als neue Rekruten vom Festland in die Siedlung einzuschleusen. Als dann aber Sayid im Dschungel von anderen Mitgliedern der Initiative gefangen genommen wird, droht alles aufzufliegen…

      Episode 10 – Deswegen bin ich hier

      Sayid wird im Dorf eingesperrt, weigert sich aber mit jemanden zu reden. Auch Sawyers Hilfe für eine Flucht lehnt er ab. Er kann es aber kaum glauben, dass der Junge, der ihm das Essen bringt, tatsächlich Ben ist. Da der Dharma-Chef nichts aus ihm herausbekommt, beschließen sie ihn zu töten. Als aber plötzlich ein brennender Kleinbus ins Dorf fährt ist die Exekution erstmal vergessen und die allgemeine Aufregung nutzt jemand aus, um Sayid zu befreien…

      Episode 11 – Zurück in die Zukunft

      Jin bringt den angeschossenen und schwer verletzten Ben Linus ins Dorf zurück, wo Juliet alles versucht um sein Leben zu retten. Als sie Sawyer sagt, dass der Junge einen Chirurgen braucht, bittet der Jack um Hilfe. Aber der weigert sich, da er weiß, was aus dem Jungen mal wird. Kate und Juliet können aber nicht zusehen, wie ein Kind stirbt und so sehen sie nur eine Möglichkeit – der Junge muss zu den „Anderen“ gebracht werden…

      Episode 12 – Tot ist tot

      Als Ben im Lager der Überlebenden des Ajira Flugs erwacht ist er geschockt das Locke gesund und munter an seinem Bett sitzt. Er erholt sich von der Überraschung aber relativ schnell und erzählt Locke, dass er zur Hauptinsel will um sich vom Rauchmonster für seine Taten richten zu lassen. Da auch Locke Gerechtigkeit will, begleitet er ihn um sicherzugehen, dass Ben auch wirklich sein Vorhaben in die Tat umsetzt…

      Episode 13 – Das Imperium schlägt zurück

      Miles erhält einen Sonderauftrag: er soll eine Leiche von einer Station zum Chef der Dharma-Initiative, Dr. Chang, bringen. Die Fahrt soll eigentlich geheim bleiben, er kann aber nicht verhindern, dass Hurley mit ihm fährt und prompt die Leiche entdeckt. Als Miles ihm dann auch noch erzählt, dass Dr. Chang sein Vater ist, ist das Chaos perfekt, denn nun will Hurley ihn unbedingt dazu bringen, mit seinem Vater, den Miles nie kennengelernt hat, Zeit zu verbringen…

      Episode 14 – Die Variable

      Daniel Faraday ist mit dem Dharma-Forschungsteam zur Insel zurückgekehrt. Er hat die Ereignisse rekonstruiert und weiß nun, dass er nur noch sechs Stunden Zeit hat um die Bauarbeiten bei der Schwan-Station zu stoppen, da es sonst eine enorme Katastrophe geben wird, durch die 30 Jahre später der Oceanic-Flug abstürzt. Als er Dr. Chang nicht überzeugen kann, beschließt er sich zu „den Anderen“ durchzuschlagen, um den Aufenthaltsort der Wasserstoffbombe zu erfahren…

      Episode 15 – Der Anführer

      Nachdem Faraday von seiner Mutter erschossen wurde, will Jack den Plan zur Sprengung der Schwan-Station mit der Wasserstoffbombe weiterführen. Unterstützt wird er von Eloise Hawking, die damit den Tod von Daniel rückgängig machen will. Locke nutzt unterdessen 30 Jahre später seinen Status als Anführer der Anderen um sie zu überzeugen, Jacob endlich persönlich aufzusuchen. Dabei verfolgt er aber einen ganz eigenen Plan…

      Episode 16 – Der Vorfall, Teil 1

      Jack und Sayid können mit Hilfe von Daniels Aufzeichnungen den Sprengsatz aus der Bombe ausbauen und versuchen sie aus der Dharma-Siedlung zu schmuggeln. Dabei werden sie jedoch entdeckt und man eröffnet das Feuer auf sie. Mit Hurleys Hilfe können sie entkommen, aber Sayid wird schwer verletzt. Als sie schon fast an der Schwan-Station angekommen sind, stellen sich ihnen plötzlich Sawyer, Juliet und Kate in den Weg…

      Episode 17 – Der Vorfall, Teil 2

      Sawyer versucht vergeblich Jack davon zu überzeugen, dass er die Bombe nicht zünden darf. Doch Jack ist fest entschlossen und als ihm Kate und Juliet plötzlich zustimmen, macht er sich alleine auf den Weg zur Station. Währenddessen hat Locke 30 Jahre später mit seiner Gruppe endlich Jacobs Versteck erreicht. Locke hat von Ben verlangt, dass er Jacob töten soll und so begeben sich beide hinein, um endlich auf den geheimnisvollen Anfürher der Insel zu treffen…
      Wohin kämen wir denn, wenn jeder fragen würde wohin wir kämen, aber niemand ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?