The Next Uri Geller - Die besten Möchtegerne der Welt

    • The Next Uri Geller - Die besten Möchtegerne der Welt

      ich schaue gerade das erste mal in DIE fakesendung der fernsehgeschichte rein - und kann nur sagen:

      :bumm :bumm :bumm :bumm :bumm :bumm

      wenn ich einen erstklassigen zauberer sehen möchte, dann sehe ich mir copperfield an, der sich in einer überdimensionalen kreissäge zweiteilt oder einen elefanten verschwinden lässt, aber bitteschön nicht solche "möchtegern-übermenschen" ;)

      vorallem nicht dann, wenn sogar der laie erahnen kann wie genau man dort verarscht wird!

      und es gibt wirklich jede menge leute die das glauben... ;D

      aber:
      was denkt ihr? ;)
    • normalerweise schau ich das auch im chinafernsehen (jaha, darf ich sagen - weils legal ist) ;) hab grad nebenbei nur den ticker laufen. morgen abend und donnerstag den halben tag reicht an fußball für die woche. ;)
    • sehr billiges fernehen..entäuschend..hatte mir was anderes vorgestellt
      das entpuppte sich als magiershow, ob magier oder mentalist, da ibs für mich jedenfalls kein unterschied mehr
      Ihr seid doch alle neidisch, weil nur ich die Stimmen höre.


      "und übrigens, Niveau ist keine Creme"
    • naja, hab letztens mal ne doku gesehen, dass zb das löffel verbiegen erklärt und dieses merkwürdige uhrenspiel.

      fazit:
      löffel kann ich nun auch verbiegen ohne das jemand, der 1,5 m vor mir sitzt sofort erkennt wie ich das gemacht habe.



      unterhaltsam wäre es, wenn man nicht wüsste, dass es alles nur ne frage der kameraeinstellung und der eingeweihten "stars" ist.

      und kurz zu einschaltquoten.
      in deutschen landen haben nachmacherserien wie RIS und POST MORTEM die besten quoten. danach kommen die (meist) schlechten ard und zdf schmalzfilme. mittendrin DSDS und weiteren unsinn. dagegen haben qualitativ hochwertigere serien wie PRISON BREAK, LOST etc. seit jahren ziemlich mäßige quoten.

      die quoten sagen mir nur - genau wie bei den deutschen singlecharts (ich sag nur schnuffel und co!!!) - dass die meisten leute einen recht eigenartigen geschmack besitzen. aber das unangreifbare wort "geschmackssache" ist eh wieder nen thema für sich ;)
    • ich bin auch der meinung, dass die einschaltquoten teilweise schockierende aussagen über die bevölkerung geben. andererseits ist in unserer chaotischen welt vielleicht das der reiz, eben einfache, überschaubare sendungen bzw. der glaube an übersinnliches, was ja bedeutet, dass auch schutzengel usw. existieren könnten, wie bei uri geller und konsorten
    • naja, ich finde der glaube an "mentalmagier" hat nicht viel mit dem spirituellen glauben an sich zu tun.

      fakt ist:
      man kann nicht beweisen, ob engel etc. existieren, aber es wurde schon oft bewiesen, dass die mentalzaubereien, die in der show angepriesen werden, reine fakes sind.

      in den 70ern war es glaube. da wurde uri gellers "kraft" getestet und anschließend der löffel untersucht. der hatte eine chemikalie am finger, der metallische gegenstände "weicher macht". das wurde 100%ig nachgewiesen. und was sagt uri geller: "niiiieeeemals, ich habe übermenschliche fähigkeiten" ;)

      es gab eine zeit in der das thema noch viel wichtiger genommen wurde. und NIEMALS gab es ein phänomen, dass unerklärbar war. während des kalten krieges haben die amis sogar mal millionen von steuergeldern ausgegeben um die sache zu erforschen. warum? weil die russen ein video in umlauf gebracht haben, dass eine frau bei übernatürlichen gedankenspielchen zeigt ;) ein paradebeispiel dafür wie teuer ein kalter krieg sein kann ;)
    • ja, es gab auch mal im mittelalter eine frau, die einen wahren hype damit auslöste, in dem sie behauptete, sie könne, dank ihrer 'göttlichen' verbindung, sich nur von blumenduft ernähren und würde sonst nichts verzehren. eine findige adelige hat sie dann eingeladen, sie in ein zimmer eingesperrt, dieses mit lauter delikatessen gefüllt und gewartet. naja, ein paar tage später hat sich die gute dann entlarvt. wurde mit schimpf und schande aus der stadt gejagt. :D aber schon lustig, dass ein halbes jahrtausend später die menschheit immer noch an das glaubt...
    • Vincent Raven (* September 1967 in Tirol; eigentlich Andreas Plörer) ist ein Schweizer Mentalist und Berufsmagier. Er wohnt in Bern.

      Bekannt geworden ist er durch den Sieg in der deutschen Version von The Next Uri Geller, am 26. Februar 2008, in der er mit seinem Kolkraben Corax (* 1985) auftrat. Er besitzt ausserdem zwei weitere Raben. Als Gewinner der Castingshow gewann er 100.000 Euro.

      Im Anschluss an die Produktion der Sendung nahm Raven das Lied Prophezeiung auf. Das Video hierzu wurde auf der Ruine der Burg Rodenstein im Odenwald (Südhessen) gedreht.

      Für seine Auftritte wurde Vincent Raven am 16. April 2008 rückwirkend der Pigasus Award 2007 in der Kategorie «To the ‹psychic› performer who fooled the greatest number of people using the least talent.» verliehen. Der Pigasus Award ist ein Negativpreis, der in unregelmässigen Abständen von James Randi und der James Randi Educational Foundation (JREF) vergeben wird.


      Wiki

      Internetauftritt von Vincent Raven
      "Wir haben nicht immer Kunden, aber wir haben stets geöffnet."
      - Der blutige Pfad Gottes -

      [IMG:http://s5.directupload.net/images/110121/iot3767i.gif]
    • für mich sieht das gestellt aus.

      genau so, wie die kletteraktionen vom dollen chris angel der anscheinend sogar per rechner die seile entfernen lässt, die ihn ständig bei seinen dollen stunts halten.

      chris angel ... wer im glashaus sitzt ;)

      da schaue ich mir lieber nochmal THE PRESTIGE an ;D
    • Nun ja, Criss Angel bekommt von mir allein deshalb schon Sympathiepunkte, weil er er eben zugibt, dass bei dem ganzen Zauber-Kram nunmal mit Tricks gearbeitet wird. Illusionen eben. Wie gut bzw. schlecht er das selbst macht, sei mal dahingestellt ;)
      Aber genau das ist doch der Unterschied zu den Mentalisten/Psychics/Mentalmagiern wie Uri Geller&Co.: Die wollen den Menschen ernsthaft erzählen, dass sie besondere Fähigkeiten besitzen, was offensichtlich und bewiesenermaßen einfach gelogen ist. Sowas dämliches :bumm

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JustLooking ()

    • Somit ist ein Lügner, der offen zugibt, dass er lügt besser gestellt als einer dem man nicht 100% ig nachweisen kann, dass er es tut?

      No way, in meinen Augen sollten beide Fraktionen aufs Schafott, der Mentalist kann dann ja dank seiner mentalen Fähigkeiten versuchen den Henker zu überzeugen ihn zu verschonen....tja, und der Magier könnte sich ja einfach wegzaubern.......
      "You should never underestimate the predictability of stupidity."