Die erbärmlichsten TV-Sendungen

    • RE: Die erbärmlichsten TV-Sendungen

      Original von Malick


      TALK SHOWS

      rudelbildung der peinlichsten leute deutschlands - und davon gibts leider anscheinend jede menge.






      Was ich mich immer wieder frage: Was haben Talkshows überhaupt für einen Sinn?
      Die Leute setzen sich dahin und reden über PRIVATE Probleme.
      Warum machen die das im Fernsehen? Weil es einige wenige Euro dafür gibt?
      Da streiten die sich über No-Name oder Designermode, über Exfreunde und aktuelle Freunde, über Autos oder Fahrräder :conf

      Eigentlich werden die Leute in den Talkshows nicht ernst genommen, daher verstehe ich einfach die Lust und Freude an einer Talkshow teilzunehmen nicht.

      Die meisten Themen, die dort besprochen werden, wie Vaterschaftstests etc., interessieren doch niemanden, oder?

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von filmdiva ()

    • Stimme euch bei allem zu

      Die einzige TV-Sendungen die ich gerne schau ist "Britt!" - amüsant, aber manchmal auch einfach nur erbermlich...

      Früher hat es auch eine Musik-Sendung gegeben die war gut "Hast du Töne?" hat die geheißen, und da hat eine Band die Melodie von einem Lied hat gespielt und du hast es erraten müssen...die war okay, vor allem weil der moderator auch lustig war, allerdings weiß ich nicht mehr wer das war....
      Freiheit ist immer noch das Recht der Seele zu Atmen!
    • Original von BlackPearl7
      Früher hat es auch eine Musik-Sendung gegeben die war gut "Hast du Töne?" hat die geheißen, und da hat eine Band die Melodie von einem Lied hat gespielt und du hast es erraten müssen...die war okay, vor allem weil der moderator auch lustig war, allerdings weiß ich nicht mehr wer das war....


      Matthias Opdenhövel, ist auch u.a. Co-Moderator von Stefan Raab bei seinen nicht-TV total-Sendungen.

      Hier ein Trailer mit ihm...

      [youtube]ilVFrz0lpC8[/youtube]
      "Wir haben nicht immer Kunden, aber wir haben stets geöffnet."
      - Der blutige Pfad Gottes -

      [IMG:http://s5.directupload.net/images/110121/iot3767i.gif]
    • die disney-serien und anschließender vermarktung mit "jungfräulichen", "unschuldigen". hübschen jungstars. männlich sowie weiblich.

      das wichtigste hat mickey mouse in SOUTH PARK bereits dazu gesagt...



      war das in den 80ern eigentlich auch schon so...?
    • Original von Ralfinator
      Ich möchte RTLs komplettes Nachmittagsprogramm hinzufügen.
      Betrugsfälle, Verdachtsfälle, Familien im Brennpunkt...
      Verursacht bei mir regelmäßig Schreikrämpfe, wenn ich nur 20 Sekunden davon mitbekomme...


      Hinzufügen möchte ich noch ,,Verklag mich doch'' und ,,Hilf mir doch'' :D su unglaublich schlecht!!!
    • Ich finde ja Sherlock absolut schlecht. Unlogisch, an den Ohren herbei gezogen, unrealistisch. Aber viele fahren da ja voll drauf ab.
      Loki: “Ich habe eine Armee.”

      Iron Man: “Wir haben einen Hulk!”
    • Ja, genau den. Ich weiß wirklich nicht warum alle so begeistert sind. Kann auch sein, dass ich durch die Bücher und den sowjetischen Sherlock Holmes etwas geschädigt, sprich voreingenommen bin.
      Loki: “Ich habe eine Armee.”

      Iron Man: “Wir haben einen Hulk!”
    • Habe die russische Serie zu 'Шерлок Холмс' leider nie gesehen, habe aber auch nur gutes davon gehört.

      Ich kann mir gut vorstellen, dass Benedict Cumberbatch stark polarisiert. Einigen mag auch die Übertragung ins 21. Jahrhundert nicht gefallen, welche ich für meinen Part äußerst gelungen finde, auch wenn ich anfangs sehr skeptisch war. Der Cliffhanger der 2. Staffel war genial, leider hat die 3. Staffel etwas geschwächelt...

      //edit: Das Forum unterstützt wohl keine kyrillische Buchstaben :D
      "Wir haben nicht immer Kunden, aber wir haben stets geöffnet."
      - Der blutige Pfad Gottes -

      [IMG:http://s5.directupload.net/images/110121/iot3767i.gif]
    • Daargad,
      die russische Filmreihe ist wirklich bähm :) Der Schauspieler, der Sherlock Holmes verkörpert hat, Liwanow wurde 2006 von derQueen mit dem Order of the British Empire ausgezeichnet, für die rolle als Sherlock Holmes. Ich weiß nicht ob sie je übersetzt worden sind, ich kann russich :D

      In der neuen Serie finde ich einfach, dass Sherlock nicht logisch in seinem tun und sein ist, und für mich ist es absolut fatal bei dem Charakter.
      Loki: “Ich habe eine Armee.”

      Iron Man: “Wir haben einen Hulk!”
    • Ganz klar: Tanzsendungen!

      Nachdem wir im letzten Jahrzehnt mit Quizshows "gesegnet" wurden und freudigerweise einen Kochshow-Boom mitnehmen durften, beginnen Sendungen wie Got To Dance, Let's Dance und Co. den nächsten Trend im Fernsehen einzuleuten. Jetzt auch noch Stepping Out Darf man sich über diesen Trend eigentlich freuen? Immerhin bewegen sich nun auch die Menschen mal und zeigen ihre beweglichen Talente, etwas, dass in einer Gesellschaft die sich zu Tode frisst, vielleicht gar nicht mal so verkehrt ist. ;) :daumen

      Habt ihr mal eine dieser Folgen gesehen? Tanzsendungen scheinen im Übrigen auch der Show-Friedhof für all die Fußballer zu sein, die den Sprung ins Experten-, Trainer- und Managergeschäft nicht geschafft haben. Der arme Mario Basler! :daumen
      Hasta la next post, baby. ;-)