7 Sekunden (Wesley Snipes)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 7 Sekunden (Wesley Snipes)

      Am 23.8 (Leih) und zum 27.09.2005 (Kauf) erscheint von Sony Pictures der neue Wesley Snipes Film "7 Sekunden"

      Actionstar Wesley Snipes (Money Train,Blade) spielt in diesem explosiven Thriller einen Profidieb, dessen gewagter Plan lebensgefährlich fehlschlägt.
      Spannung von Anfang bis Ende, ein pittoresker Superbösewicht und sauber choreografierte Kampfeinsätze am Meter.


      Inhalt/Plot
      Captain Jack Tolliver (Snipes), ehemals Mitglied eines Delta-Force-Kommandos, hat den Überfall auf einen Geldtransporter bis ins kleinste Detail geplant. Doch plötzlich steht er mit einem wertvollen Van Gogh da - und ein Mitglied seiner Truppe wird von den eiskalten russischen Gangstern, die sich das Geld unter den Nagel gerissen haben, als Geisel festgehalten. Tolliver bleibt nur eine Möglichkeit: Ein Selbstmordkommando, in dem Feinde zu Verbündeten werden, der beste Freund sich als schlimmster Alptraum entpuppt und Überleben eine tödliche Kunst ist.


      Genre: Action / Thriller
      USA 2005
      Originaltitel: 7 Seconds
      Regie: Simon Fellows (Kinder Des Teufels)
      Darsteller Wesley Snipes, Tamzin Outhwaite, Pete Lee-Wilson
      Laufzeit 91 Minuten
      Bildformat/Ton 1:1,85/16:9/Dolby Surround / Dolby Digital 5.1
      FSK frei ab 16 Jahren
      Erscheint am: 23. August 2005/27.September


      DVD-Ausstattung
      Kapitel- / Szenenanwahl
      Animiertes DVD-Menü
      DVD-Menü mit Soundeffekten
      Trailer
      Amaray Case 1 x DVD-9
    • noch nix weiter bekannt es wurde nur gemunkelt warum der Fiilm nicht im Kino lief es gäbe durchaus schlimmere Gurken die es ins Kino geschafft haben

      Lag es vorweg an Producer Andrew Stevens das der Film keine Chance hatte?,

      Stevens,der sich ja nicht nur als Teilhaber der schwachen B-Klitsche einen Namen machte, sondern als Miteigner von Franchise Pictures in deren großen Betrugsskandal verwickelt war

      Stevens fängt nun wieder bei Null an und gründet mit Andrew Stevens Entertainment eine neue Produktionsfirma.
      Weiteres aus dem Programm (The Painter ist ein, sich in der Post-Production befindlicher, weiterer Film mit Wesley Snipes siehe Bild ) Dieser Film wird sich wohl auch wieder auf B-Action konzentrieren.


      Hier eine Bewertungsinfo/Review zu 7 Sekunden
      Coole Sprüche, knackige Fights, zerbeulte und geschrottete Autos, Verfolgungsjagden, Schießereien, Explosionen...
      wirklich alles, was der Fan erwartet, wird ihm hier geboten.
      Also dieser Action-Streifen macht Fans des Genres wirklich einen Heidenspaß.Es gibt noch richtig geile B-Actioner, die reinknallen
      Der B-Sektor scheint sich nach vielen mageren Jahren, wie Werke der jüngsten Zeit beweisen, wohl wieder zu erholen.


      Also ich werde mir auch diesen Snipes Film anschauen soviel ist sicher

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Revell ()