2004 - Eure Film und DVD Highlights

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2004 - Eure cineastischen Highlights

      So, das Jahr 2004 neigt sich dem Ende zu. Was waren die eurer Meinung nach besten Filme und DVDs in diesem Jahr?

      Hier mal meine Filmhighlights (unabhängig von der Reihenfolge):

      Kill Bill vol. 1+2
      War irgendwie klar, dass Tarantino uns nicht enttäuschen würde

      Donnie Darko
      Suspense trifft Philosophie, 80er Jahre Politik auf Anarchie... genialer, viel zu unterschätzter Film, der einen in seinen Bann zieht und nicht mehr loslässt -> Absolute Empfehlung!

      Dawn of the Dead
      Was für ein Remake! Ungeahnt heftig ließ Zack Snyder seine Untoten im Remake des gleichnamigen Klassikers von '78 (den ich dennoch bevorzuge) auf das Kinopublikum los. Äusserst gelungen.

      Mystic River
      Tolles Psychodrama, das zuweilen (erste halbe Stunde) ordentlich an die Nieren geht. Sean Penn und Tim Robbins spielen extrem gut!

      Freddy vs. Jason
      Nach jahrlangem Warten gab es nun das Treffen der Kultfiguren Freddy und Jason aus den Horror-Franchises "Nightmare on Elm Street" und "Freitag der 13." . Geboten wurde gutes Popkornkino ohne einen Funken Anspruch, aber mit viel guter Unterhaltung.

      Underworld
      Ein Film, der Matrix und Blade verknüpft und irgendwie alles besser macht (mal abgesehen von Matrix 1!) ;) . Nein, im Ernst, es mag Geschmackssache sein, aber mir gefiel Underworld um einiges besser, als die Filme, mit denen er verglichen wurde.

      Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
      Bombast-Kino aus Neuseeland, finanziert von Hollywood. New Line schafft es schon seit Jahren, mich mit angenehmer Filmunterhaltund zu überraschen. Das HdR dazugehört war von vornherein klar. Auch Teil 3 weiss absolut zu überzeugen und gehört sicherlich zu den größten Hits 2004 (Ok, er lief schon Ende 03 in den Kinos an). Meine Lieblings-Ringe-Film bleibt Teil 1, meine Lieblings-Sequenz die Schlacht um Helms Klamm...

      Identität
      Intelligenter Genremix, der zwar vorerst an einen klassischen "10 kleine Negerlein"-Thriller erinnert, aber hinterher eine intelligente Wendung erlebt...

      School of Rock
      Coole Familienunterhaltung! So muss Musikunterricht aussehen :tongue:

      Haute Tension/ High Tension
      Um den Film mit einem Wort zu beschreiben: Heftig! Man nehme das "Texas Chainsaw Masscre", mische dies mit einer Prise "Shinig" und und "Tanz der Teufel" und man bekommt ungefähr den Spannungsfaktor raus. Der Film haut einen echt aus den Socken, selten so etwas kompromissloses gesehen... (Das moderne, radikale französische Kino scheint sich momentan wirklich zu machen)

      Verrückte Weihnachten
      Mag für die meisten Menschen nur ein kurzweiliger Spaß sein, für mich als "alten Weihnachtsromantiker" stellte der Film jedoch die perfekte Einstimmung auf die Adventszeit dar...

      Band of Brothers
      Grandiose Serie, die ich leider erst vor kurzem gesehen habe. Tolle Darsteller und eine packende Geschichte...

      Bringing out the Dead
      Gehört ebenso wie BoB nicht wirklichhier rein, da der Film schon älter ist, gehört aber definitiv zum Besten, was ich 2004 gesehen habe...

      Sicherlich ist dies nur ein Auszug, aber einige Filme des Jahres 2004 habe ich noch nicht gesehen (z.B. The Incredibles, Lost in Translation) und manche habe ich im Moment einfach vergessen.

      Jetzt noch meine Lieblings-DVDs 2004
      (Damit sind auch Filme gemeint, die ich mir erst dieses Jahr gekauft habe)

      Herr der Ringe - Die Gefährten Sammlerbox
      Herr der Ringe - Die zwei türme Sammlerbox
      Kill Bill vol.1 - Premium Japan Box
      Kill Bill vol.2 - Premium Japan Box
      2001 - Odyssee im Weltraum Collector's Edition
      Band of Brothers Tin
      Donnie Darko - Tin
      Zwei glorreiche Halunken (Good, Bad, Ugly)
      Underworld
      Full Metal Jacket - Collector's Edition
      The Big Lebowski (Ok, die DVD ist mehr als nur schwach, dafür ist der Film soooooooooo dermaßen göttlich)



    • Hm, meine Cineastischen Highlights diesen Jahres... Ich finde es immer schwer zu beurteilen, weil ich oft gar nicht weiß ob der Film dieses Jahr lief ;)

      Aber ich versuche es mal:

      Filme 2004

      Ethernal Sunshine of the Spotless mind
      Sehr schöner, etwas melancholischer Film. War vorallem von Jim Carrey überrascht.

      Donnie Darko
      Sehr genialer Film. Wird von sehr vielen unterschätzt, und oft auch falsch verstanden (wenn man ihn überhaupt verstehen kann ;-))

      School of Rock
      Wird meiner Meinung nach auch unterschätzt. Ein sehr lustiger Film mit Hintergrund. Ausserdem rockt Jack Black einfach :)

      The Incredibles
      Es wurde schon oft genug gesagt das es Pixars bester Film ist. Vom Aufbau der Story und musikalisch eine Hommage an James Bond und die gags sind allesamt super. Vorallem beim Baby am Ende habe ich mich kaputt gelacht :)

      Kill Bill
      Obwohl ich zugegeben, Tarantino gar nicht mag, schafft er immer solche super Filme. Sie sind zwar oft nicht mehr als Popcorn Filme, aber sie haben etwas einzigartiges, und man kann sie sich ständig anschauen.

      EDIT: Lost in Translation vergessen :aua2:


      DVDs 2004:

      - Tremors Legacy Box
      Es wurde wirklich Zeit das diese Reihe eine passende Box bekommt.
      - Slacker
      Jetzt weiß ich warum Criterion seinen Ruf hat. Ein Klasse Digipak, mit fettem Book(let) und die Qualität der DVDs ist einfach super.
      - Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs SEE
      Wie von Teil 1 und 2 auch, ein sehr schönes Package
      - Kill Bill 1 & 2 Japan Limited Edition
      - Matrix Special Edition
      Damals waren Special Editions noch special ;)

      mfg
      pain

      "Here I've been talking with the most intelligent people in the world, and I
      never even noticed!"


      - Lieutenant Columbo


    • Also, Filme :

      -Kill Bill Vol. II
      Genialer, genialer, Tarantino.
      Part I ist "nur" subtile Hommage, doch dieser Part ist einfach so viel mehr ...
      Ein Film, der Pulp Fiction vom Thron stoßen könnte ...

      -The Village
      Ein so schönes Drama sieht man nur selten,
      fantastische Kulissen, Kamera, Score, Schauspieler, Plot etc...
      Einfach Wahsinn, welch geniale Botschaft hier present ist, verpackt in solchen Bildern. Manche Szenen haben
      so was geniales an sich.

      -Eternal Sunshine of sportless mind
      Einfach nur wunderschön ...

      -Lost in Translation
      Bill Murray is the fuckin´ Godfather of Actors ...
      ;)

      -Donnie Darko
      Einer meiner absoluten Lieblingsfilme!

      -The Incredibles
      Wow, was Pixar hier liefert hätt ich nicht zu träumen gewagt.
      Perfekter Film für Erwachsene Kinogänger!

      -Mystic River
      Sehr spannder Thriller mit überzeugenden Darstellern.

      -21 Grams
      Höchst anspruchvoller depressiver Film, mit sehr gelungener Kamera.

      -Dawn of the dead
      Mal ein durchaus gelungenes Remake ....

      -Coffee and Cigarettes
      Klar, Jarmusch typischer genialer Episodenfilm.

      -Old boy
      Sehr episches Drama, mit vielen tollen Szenen und einen fantastischen Hauptdarsteller.

      .......
    • tja, dann will ich auch mal...
      leider habe dieses jahr sooo viele filme wie schon seit langem nicht mehr gesehen!
      der grösste teil war auch absolut in ordnung und viele davon wanderten auch dann
      in meine dvd-sammlung! hier nun die kleine auswahl 2004:

      meine kino-tops

      Kill Bill 1+2
      i want a Hattori Hanzo sword ;)
      Lost in Translation
      Bill Murray einfach klasse und Scarlett... :P
      Underworld
      i want Evolution!
      Spider Man 2
      super fortsetzung !
      Der Untergang
      erschreckend!
      Hellboy
      einfach nur cool!
      Collateral
      Cruise auch mal böse unter Michael Manns regie!
      RE: Apokalypse
      (aber wirklich nur wegen Milla!!!)
      The Village
      interessant!
      FantasyFilmFest 2004
      von den 19 filmen, die ich gesehen habe, waren nur zwei mehr oder weniger ein reinfall (Open Water&3D-Park)

      Asia-Movies:
      Azumi
      Arahan
      Tale of two sisters
      Diverse Miikes + Kitanos (u.a. Zatoichi)
      2DLK vs. Aragami (duell-projekt)
      Twins Effect
      Oldboy
      Casshern

      Anime:
      Noir
      Blood: The Last Vampire
      Ghost in the Shell
      Armitage III
      Lain



      flops:
      -die film (auch musik-) industrie, die nur noch
      potentielle kriminellen in ihrer käuferschicht sehen!
      (die Hellboy-aktion war echt der hammer!)
      -das einige neue kinoproduktionen nicht mehr in ihrer eigentlichen
      version im saal gezeigt werden, sondern man erst durch kauf
      der dvd die echte version sehen darf!
      -die modeerscheinung, immer viel (vor allem bei action-szenen) mit
      der kamera zu wackeln, so das man fast schon nix mehr mitbekommt!
    • Ich beschränke mich mal nur auf die Filme, die dieses Jahr im Kino liefen und mich am meisten beeindruckt haben:

      1. Kill Bill Vol. 2
      Was soll man da schon großartig sagen: Ist halt ein echter Tarantino 8)

      2. Man on Fire
      Story, Darsteller, Atmosphäre, Regie und vor allem die Kameraarbeit einfach erstklassig. Vielleicht Tony Scotts bester Film!

      3. The Incredibles
      lange nicht mehr so viel Spaß gehabt wie bei dem Film

      4. Dawn of the Dead (2004)
      Der beste No-Brainer ;) des Jahres! :-)))))
      aktueller Lieblingsrhyme: "Ich täusch' nur vor, dass ich HipHop bin, somit ist jedes HipHop-Flittchen in mein Handy drin."

      "Me, I always tell the truth. Even when I lie."
    • DONNIE DARKO

      LOST IN TRANSLATION

      DIE UNGLAUBLICHEN

      SPIDER-MAN 2

      INFERNAL AFFAIRS 1 und 2



      ähm, also soooo viele filme warens dann doch net die mir so ausm stehgreif einfallen...muss ich mir nochma gedanken drüber machen.
    • Coffee And Cigarettes

      Lost In Translation

      Kill Bill

      das sind wohl die drei besten filme.. spontan gesagt.


      dawn of the dead
      ty burrell ist einfach so geil sarkastisch..


      Die Fetten Jahre Sind Vorbei
      der hat mir schon gefallen würde ich sagen.

      Oldboy fand ich sehr gut.

      Die Schlechte Erziehung (la mala educacion) fand ich gut, ob ich den zu meinen favoriten zähle.. mhm..



      Das Filmfest Oldenburg war auch sehr gut muss ich sagen, als gesamtes, aber auch einzelne filme wie bspw In The Soup..


      GTA, motherfucker!

    • Lost in Translation
      Absolutes Highlight des Jahres 2004.

      21 Gramm
      Sehr dichter Film und sehr sehenswert, auch wenn mir Amores Perros besser gefällt.

      Big Fish
      Tim Burtons bester Film bis dato.

      Kill Bill: Volume II
      Tarantino halt.

      Vergiss! Mein Nicht
      Charlie Kaufman ist der vielleicht kreativste Drehbuchautor der Welt.

      Harry Potter und der Gefangene von Askaban
      Mit Abstand der beste Harry Potter Film.

      Spider-Man 2
      Besser als 1.

      The Village
      2-mal gesehen. Bester Shyamalan Film. Geniale Musik und Darsteller.

      Die Unglaublichen
      Pixar überbietet sich immer wieder. Unglaublich.

      Oceans Twelve
      Sehr würdiger Nachfolger von Oceans Eleven und macht einen heiden Spaß.
    • Oh...gerade erst entdeckt.......

      Bei mir waren es

      Dawn of the dead

      Underworld

      21 Gramm

      Harry Potter: Der Gefangene von Azkaban

      Mambo Italiano

      Spiderman 2


      ....mehr fallen mir gerade nicht ein
    • Hab auch mal meinen Kalender durchforstet und fetstgestellt, dass ich dieses Jahr extrem selten im Kino war. Noch dazu bei einer Reihe von Klassikern, die ich mir dann noch mal auf der großen Leinwand angesehen habe (2001, Harold & Maude, A bout de souffle und andere). Inklusive all dieser Filme komm ich gerade mal auf 12 bis 15. Einmal im Monat im Kino. Mein Gott, ich bin mal ein Mal pro Woche im Kino gewesen!!!!

      Nun ja, hier also meine Favoritenliste, die (mangels Auswahl) fast jeden Film enthält, den ich dieses Jahr gesehen habe:

      Zatoichi
      Lost in Translation
      Spider-Man 2
      Schultze gets the blues
      Die Reisen des jungen Che
      Station Agent
      In America

      Mystic River hatte ich, meine ich, schon vorletztes Jahr gesehen. Wenn nicht, dann bekommt er auch noch einen Platz.

      Honorable Mention: The Machinist, Girl with a Pearl Earring

      DVD-Highlight: Vampire Hunter D

      Richtig enttäuscht war ich nur von Shrek 2 und Ararat (mein Gott, so lange drauf gewartet und dann das! Vielleicht waren die Erwartungen zu hoch). Erwartungsgemäß schlecht waren "Was das Herz begehrt" und "King Arthur".
      I know where my towel is.