Regisseure und ihre Lieblingsschauspieler

    • Michael Mann
      und
      Jamie Foxx (Collateral, Miami Vice, Damage Control, ?)


      vielleicht auch Al Pacino (Heat, Insider)


      GTA, motherfucker!

    • Ich kram den Thread mal wieder hervor, da mir noch ein, zwei Konstellationen eingefallen sind:

      Ron Howard - Tom Hanks (haben zusammen "Splash", "Apollo 13" und den "Da Vinci Code" gedreht)

      außerdem nochmal Ron Howard, diesmal mit Russell Crowe ("Beautiful Mind", "Das Comeback")

      und

      Ridley Scott - Russell Crowe ("Gladiator", "Ein gutes Jahr")
      Wohin kämen wir denn, wenn jeder fragen würde wohin wir kämen, aber niemand ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Acid_Burn ()

    • Original von Acid_Burn
      Ridley Scott - Russell Crowe ("Gladiator", "Ein gutes Jahr")


      Dieses Jahr kommt dann noch "American Gangster" dazu.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Georg ()

    • Und natürlich nicht zu vergessen:

      Woody Allen - Scarlett Johansson ("Match Point", "Scoop" und im Moment wird "Woody Allen Spanish Project" - wobei das sicher nicht der endgültige Titel ist - gedreht)
      Wohin kämen wir denn, wenn jeder fragen würde wohin wir kämen, aber niemand ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?